ANZEIGE

Am kommenden Montag (10. Mai) tritt die Mannschaft von Hannover 96 zu einem Freundschaftsspiel gegen den Oberligisten Preußen Hameln im Weserbergland-Stadion an.

Hintergrund dieser Begegnung ist die wirtschaftlich schlechte Lage des Clubs aus dem Weserbergland. Um dem Traditionsverein wieder auf die Beine zu helfen, tritt Hannover 96 im Rahmen der Preußen-Power-Sportwoche zu einem Benefizspiel gegen die Hamelner an. Anpfiff ist um 19 Uhr im Weserbergland-Stadion. Sollten das Team von Mirko Slomka die Relegation bestreiten müssen, springt die U23 für die Bundesliga-Mannschaft ein.