ANZEIGE

Hannover - Mit einem Schützenfest hat Hannover 96 Wiedergutmachung für seine Blamage bei Drittligist Preußen Münster betrieben. 48 Stunden nach der 0: 2-Pleite bei den Westfalen gewann der Europa-League-Anwärter das Lokalduell mit dem sechstklassigen Bezirksligisten Hannoverscher SC 12:0 (6:0).

Erfolgreichster Schütze beim fünften Sieg der Mannschaft von Trainer Mirko Slomka im sechsten Testspiel nach der Sommerpause war Artur Sobiech mit drei Treffern.

Hannover 96: Radlinger (46. Miller) - Cherundolo (46. Chahed), Eggimann (46. Haggui), Felipe (46. Pander), Schulz - Stindl (46. Schünemann), Schmiedebach (46. Andreasen), Da Silva Pinto (46. Hauger), Rausch (46. Gießelmann) - Ya Konan (46. Aycicek) Schlaudraff (46. Sobiech)

Tore: 1:0 Eggimann (6.), 2:0 Rausch (7.), 3:0 Schlaudraff (21.), 4:0 Schulz (33.), 5:0 Ya Konan (35.), 6:0 Felipe (39.), 7:0 Sobiech (51.), 8:0 Sobiech (71.), 9:0 Daniel Schulz (73./ET), 10:0 Gießelmann (80.), 11:0 Andreasen (86.), 12:0 Sobiech (89.)