ANZEIGE

Hamburg - Batuhan Altintas wechselt vom türkischen Erstligisten Bursaspor zum Hamburger SV. Bereits am frühen Sonnabendmorgen reiste der 19-Jährige mit der Mannschaft in das Trainingslager in die Schweiz nach Graubünden.

Ganz zur Freude des Vorstandsvorsitzenden der HSV Fußball AG, Dietmar Beiersdorfer: "Batuhan ist in der Türkei ein großes Talent, das aus einer Fußball-Familie stammt. Sein Vater war Profi bei Galatasaray. Bereits seit einem halben Jahr haben wir Kontakt zu Batuhan und sind sehr froh, dass er jetzt bei uns ist."

"Müssen dem Jungen Zeit geben"

In den vergangenen Tagen habe es noch Probleme mit dem Visum gegeben, doch pünktlich zum ersten Trainingslager konnte der Stürmer, der einen Vertrag bis 2017 unterschrieben hat, zur Mannschaft stoßen. "Wir müssen dem Jungen jetzt Zeit geben, um bei uns anzukommen. Wir hoffen natürlich, dass er sich schnell einlebt und sich bei uns so genauso gut weiterentwickelt, wie in der türkischen Liga", erklärte Beiersdorfer.