ANZEIGE

Hamburg - Der Hamburger SV setzt die Neubesetzung seiner
sportlichen Führung fort. Peter Knäbel wird ab 1. Oktober neuer Direktor Profifußball des Vereins. Der 47-jährige, ehemalige Bundesligaprofi arbeitete seit 2009 als technischer Direktor des Schweizerischen Fußballverbandes und wird zukünftig für die sportlichen Belange der Bundesligamannschaft zuständig sein.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Peter Knäbel für unsere Neuausrichtung gewinnen konnten. Er genießt im internationalen Fußball große Anerkennung und ist ein ausgewiesener Fachmann auf seinem Gebiet", sagt der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer.

"Weiß, wie groß die Sehnsucht nach Erfolg ist"

Unter Knäbels Amtszeit beim Schweizerischen Fußballverband fielen in den vergangenen fünf Jahren unter anderem der Gewinn der U17 WM 2009, das Erreichen des EM-Halbfinales der U21 2011 und das gute Auftreten der A-Nationalmannschaft bei den letzten beiden Endrunden 2010 und 2014. Dabei unterstützte er mit den Auswahl-Trainern den Betreuerstab um Ottmar Hitzfeld.

Nun blickt Knäbel zuversichtlich auf die neue Herausforderung beim HSV: "Ich habe in meiner Hamburger Zeit die Region und die Menschen schätzen gelernt und weiß wie groß die Sehnsucht nach sportlichem Erfolg ist. Ich freue mich, mit Dietmar Beiersdorfer und Bernhard Peters bei den zukünftigen sportlichen Konzepten und der Neuausrichtung des Vereins mitwirken zu können."