ANZEIGE

Nach der Verpflichtung von Mickael Tavares hat der Hamburger SV noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und ein Trio an die Elbe gelockt.

Die Hamburger einigten sich mit Albert Streit , Khalid Sinouh und Michael Gravgaard auf ein Leihgeschäft bis zum Sommer.

Spieler für drei Positionen

Albert Streit kommt von Schalke 04 zu den "Rothosen". Der erfahrene Mittelfeldakteur absolvierte in der Bundesliga bislang 87 Spiele.

Torhüter Sinouh war zuletzt vereinslos, spielte zuvor unter anderem in der Türkei bei Kasimpasa und beim AZ Alkmaar in Holland. Der dänische Innenverteidiger Michael Gravgaard bestritt für Nantes in der französischen Ligue 1 in der ersten Saisonhälfte 14 Spiele.

Zuvor hatte sich der HSV bereits mit Tavares verstärkt. Der Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012. Zuletzt spielte Tavares bei Slavia Prag und absolvierte 36 Spiele (3 Tore).