ANZEIGE

Hamburg - Der peruanische Nationalstürmer Paolo Guerrero ist am Montag offiziell als Neuzugang beim brasilianischen Renommierklub Corinthians Sao Paulo vorgestellt worden. Der ehemalige Spieler des Bundesligisten Hamburger SV unterzeichnete einen Kontrakt über drei Jahre.

"Ich bin hier in der Nähe von Peru, deshalb wollte ich hier spielen", sagte der 28-Jährige, der das Interesse des Copa-Libertadores-Siegers durch fünf Treffer bei der Copa America im vergangenen Jahr geweckt hatte. Die erste große Herausforderung mit seinem neuen Verein ist die im Dezember stattfindende Klub-WM, deren Premiere der fünfmalige Meister bereits 2000 gewonnen hatte.