ANZEIGE

Der VfL Wolfsburg muss im UEFA-Cup-Spiel am kommenden Donnerstag, 27. November, beim SC Braga auf den Brasilianer Grafite verzichten.

Der Stürmer zog sich bei einem Zweikampf im Training am Montagnachmittag einen Bruch des Felsenbeins am Ohr zu und wird vorerst im Wolfsburger Klinikum behandelt.

Bewusstsein verloren

"Ich bin froh, dass es so glimpflich ausgegangen ist", so VfL-Cheftrainer Felix Magath.

Grafite war von seinem Mannschaftskollegen Sascha Riether unglücklich am Kopf getroffen worden und hatte daraufhin kurzzeitig das Bewusstsein verloren.