ANZEIGE

Dortmund - Positive Nachrichten gibt es von Mario Götze: Nach der Pause, die der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund wegen seiner Schambeinentzündung einlegen musste, und nach seinem Urlaub setzt der 19-Jährige seine Behandlung jetzt bei Klaus Eder in Donaustauf fort.

Nach dem aktuellen Stand der Untersuchungen durch Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt kann Götze voraussichtlich in zwei Wochen wieder mit dem Lauftraining beginnen. "Ich freue mich sehr, dass es aufwärts geht und die Entzündung abklingt", sagte Mario Götze im Gespräch mit "BVB online".