ANZEIGE

Die User von bundesliga.de haben entschieden, wer es in die Top-Elf des 12. Spieltags geschafft hat. Diesmal haben es einige Akteure erstmals in die Auswahl geschafft.

Tor

Jens Lehmann (VfB Stuttgart): Der routinierte Keeper parierte drei Schüsse und fing drei Flanken ab, damit sicherte den Schwaben in Gladbach einen wichtigen Punkt.


Abwehr

Joel Matip (FC Schalke 04): Was für ein Einstand! Erstes Bundesligaspiel, dann auch noch bei den Bayern. Und was macht der 18-Jährige? Er spielt hinten ganz souverän und köpft vorne den 1:1-Ausgleich für die "Knappen".

Sami Hyypiä (Bayer Leverkusen): Der Finne überzeugte beim 4:0 gegen Frankfurt wieder einmal mit 71 Prozent gewonnener Zweikämpfe am Ball. In der Offensive gab er drei Schüsse ab.

Daniel van Buyten (Bayern München): Gemeinsam mit drei Kollegen ist der stürmische Verteidiger nach seinem Tor gegen Schalke Bayerns bester Torschütze (3 Treffer).

Marcell Jansen (Hamburger SV): Nach einigen Verletzungsproblemen ist der Linksverteidiger wieder auf dem Vormarsch. Beim 2:2 in Hannover erzielte er die 1:0-Führung für die "Rothosen".


Mittelfeld

Toni Kroos (Bayer Leverkusen): Der Techniker traf gegen die Eintracht mit einem seiner zwei Torschüsse wunderbar aus der Distanz zum 3:0 für die "Werkself". Außerdem kamen 80 Prozent seiner Pässe an.

Zvjezdan Misimovic (VfL Wolfsburg): Der Regisseur der "Wölfe" traf bei der erfolgreichen Aufholjagd in Hoffenheim (2:1) zum 1:1-Ausgleich. Sechs Tore hatte der Bosnier nach zwölf Spieltagen noch nie auf seinem Konto.

Mesut Özil (Werder Bremen): Der Mittelfeldspieler schloss einen tollen Angriff der "Grün-Weißen" mit links zum 1:0 gegen den BVB ab - bereits sein fünfter Saisontreffer.

Marco Reus (Borussia Mönchengladbach): Er war ein Aktivposten bei den "Fohlen" und der Spieler mit den meisten Torschussbeteiligungen im Borussia-Park (5 Schüsse, 2 Vorlagen).


Angriff

Lucas Barrios (Borussia Dortmund): Der Argentinier trifft und trifft und trifft - und zwar in den vergangenen sechs Pflichtspielen in Folge. Diesmal bescherte sein Tor den "Schwarz-Gelben" einen Zähler in Bremen.

Stefan Kießling (Bayer Leverkusen): Der nächste Stürmer in Topform: Er erzielte sein achtes Saisontor und bestritt beim lockeren "Dreier" gegen Frankfurt die meisten Zweikämpfe auf dem Platz (17).

Video: Der 12. Spieltag kompakt