ANZEIGE

Der Weltverband FIFA hat Äthiopien von der Qualifikation für die WM-Endrunde 2010 in Südafrika ausgeschlossen.

Dieser Schritt erfolgte, weil Äthiopien einen mit der FIFA gefassten Beschluss aus dem Februar zur Zusammensetzung der Verbandsführung nicht umgesetzt hat.

Alle Ergebnisse gestrichen

Wegen des schwelenden Konfikts war Äthiopien bereits im Juli von allen internationalen Wettbewerben bis auf weiteres ausgeschlossen worden. Alle bisherigen Ergebnisse in der Qualifikation mit Beteiligung von Äthiopien werden nun gestrichen, die Gruppe wird nur noch mit den drei Teams Marokko, Ruanda und Mauretanien gespielt.