ANZEIGE

Die meisten Experten sind sich einig. Es werden Kleinigkeiten sein, die die Deutsche Meisterschaft in diesem Jahr entscheiden könnten: Eine Einzelaktion in der Offensive oder ein einzelner Fehler in der Abwehr. Die individuelle Klasse könnte also den Ausschlag geben, ob die Schale nach Schalke, München oder Leverkusen geht.

Bei FIFA 10 von EA SPORTS vergeben Fußball-Experten des Spieleherstellers jeweils Punkte für die vielen verschiedenen Stärken und Eigenschaften jedes Profis.

Messi fast am Optimum

Der optimale Wert liegt bei 100, dem derzeit Barcelonas Lionel Messi am nächsten kommt. Außerdem wird die aktuelle Form der Spieler in der Version "My Live Season" jede Woche aktualisiert.

bundesliga.de hat sich die besten drei Spieler von Schalke, Bayern und Bayer genauer angesehen und verglichen. Der aktuell herausragende FIFA 10-Spieler heißt Arjen Robben. Der Münchner Superstar erreicht derzeit eine Gesamtstärke von 93, die besonders durch die aktuell überragende Form Robbens zustande kommt.

Neuer und Kießling ragen heraus

Schalkes größter Trumpf in FIFA 10 heißt Manuel Neuer. Der Nationaltorhüter steht bei einer Gesamtstärke von 91, auch Neuer spielt in der Bundesliga in Top-Form. Unverzichtbar für Bayer Leverkusen ist Stefan Kießling. Ohne seinen Torjäger verlor Bayer zuletzt deutlich in Dortmund und gegen Schalke. Kießlings Gesamtstärke liegt bei 88.

Die besten drei Spieler des Spitzentrios:
FC Schalke 04
1. Manuel Neuer – Gesamtstärke 91

a. Abschlag 85
b. Reflexe 83
c. Flugparaden 82
d. Reaktion 77

2. Marcelo Bordon – Gesamtstärke 87
a. Stärke 90
b. Schusskraft 88
c. Balance 88
d. Aggression 87

3. Kevin Kuranyi – Gesamtstärke 86
a. Kopfball- Präzision 93
b. Reaktion 90
c. Schusskraft 90
d. Abschluss 90

FC Bayern München
1. Arjen Robben – Gesamtstärke 93

a. Sprint 91
b. Antritt 89
c. Dribbling 88
d. Beweglichkeit 86

2. Philipp Lahm – Gesamtstärke 91
a. Grätsche 94
b. Stellungsspiel 91
c. Reaktion 90
d. Antritt 87

3. Mark van Bommel – Gesamtstärke 85
a. Aggression 92
b. Ausdauer 87
c. Balance 84
d. Taktisches Verständnis 82

Bayer 04 Leverkusen
1. Stefan Kießling – Gesamtstärke 88

a. Reaktion 89
b. Kopfball-Präzision 89
c. Abschluss 88
d. Schusskraft 87

2. Renato Augusto – Gesamtstärke 87
a. Sprintgeschwindigkeit 84
b. Ballkontrolle 83
c. Dribbling 82
d. Beweglichkeit 80

3. Tranquillo Barnetta – Gesamtstärke 86
a. Sprintgeschwindigkeit 87
b. Antritt 85
c. Beweglichkeit 82
d. Ballkontrolle 81

In der Addition der Werte der drei besten Spieler einer Mannschaft liegt der FC Bayern (269) damit knapp vor Schalke (264) und Leverkusen (261). Aber auch hier ist der Vorsprung keinesfalls so groß, dass dieser FIFA 10-Vergleich eindeutig für den Rekordmeister sprechen würde. Es könnte also auch in FIFa 10 ein Solo von Robben, eine Glanztat von Neuer oder ein Schuss von Kießling der entscheidende Faktor sein.