ANZEIGE

München - Borussia Mönchengladbach ist saisonübergreifend seit neun Heimspielen ungeschlagen (sieben Siege, zwei Remis) - so lange wie aktuell kein anderer Bundesligist.

  • Mönchengladbach beendete seine Negativserie von zuvor drei sieglosen Spielen und zog damit in der Tabelle an Hannover vorbei.

  • Hannover ist seit vier Auswärtsspielen sieglos und holte daraus nur ein mageres Pünktchen.

  • Gladbach lief nach der Pause über fünf Kilometer mehr als Hannover, nachdem die Laufleistung der ersten Spielhälfte noch auf Augenhöhe war.

  • Marco Reus war der überragende Mann mit seinem Doppelpack - auch seinen vierten Doppelpack schnürte er vor eigenem Publikum

  • Emanuel Pogatetz erzielte im 39. Bundesliga-Spiel sein erstes Bundesliga-Tor

  • Hannover versuchte vergeblich, über die Flügel Druck zu machen, zwanzig Flanken blieben weitgehend wirkungslos (Gladbach schlug nur vier Flanken).

  • Martin Stranzl hatte vor seiner verletzungsbedingten Auswechselung alle acht bestrittenen Zweikämpfe gewonnen.

  • Manuel Schmiedebach war mit 12,5 Kilometern laufstärkster Spieler auf dem Platz, wird den 96ern aber nach seiner fünften Gelben Karte gegen Schalke fehlen.

  • Dante war der gefragteste Mann auf dem Platz, hatte die meisten Ballkontakte aller Spieler (93).