ANZEIGE

Jenbach - Der 1. FC Nürnberg hat sein erstes Testspiel im Rahmen des zweiten Trainingslagers im österreichischen Längenfeld gegen den türkischen Erstligisten Sivasspor Kulübü mit 5:0 (2:0) gewonnen. Im 100 Kilometer entfernten Jenbach setzte sich die "Club"-Elf nach Toren von Timmy Simons (34., FE), Sebastian Polter (39.), Hanno Balitsch (46.), Markus Feulner (61.) und Per Nilsson (68.) vor 250 Fans mit 5:0 durch.

Nach einem Foul an Polter verwandelte Simon in seinem 100. Spiel für Nürnberg zur 1:0-Führung. Polter schob nach enem Konter ein, Balitsch traf per Rechtschuss aus zwölf Metern, bevor Feulner mit seiner ersten Ballberührung mit einem Vollspannschuss vom Sechzehner auf 4:0 erhöhte. Den Schlusspunkt der Partie setzte der wiedergenesene Per Nilsson, der den Ball nach Gebhart-Freistoß zum 5:0 ins Tor der Türken einköpfte. Trainer Dieter Hecking war zufrieden: "Das Ergebnis war nicht vorranging. Wichtig war, dass wir eine gute Ordnung hatten und aggressiv gespielt haben. Die Mannschaft hat das umgesetzt, was wir gefordert haben."

Nürnberg: Schäfer - Chandler, Nilsson, M. Antonio (74. Korczowski), Pinola (74. Plattenhardt) - Simons, Balitsch (60. Feulner) - Frantz (74. Wießmeier), Gebhart, Esswein - Polter (60. Pekhart)
Tore: 1:0 Simons (34./FE), 2:0 Polter (39.), 3:0 Balitsch (46.), 4:0 Feulner (61.) 5:0 Nilsson (68.)