ANZEIGE

München - Rekordmeister Bayern München bleibt das Verletzungspech treu: Bei Außenverteidiger Diego Contento wurde am Donnerstag ein kleiner Haarriss im linken Fuß diagnostiziert.

Der 22-Jährige fällt damit mindestens zehn Tage aus. Zuvor hatten sich auch die Abwehrspieler David Alaba (Ermüdungsbruch) und Rafinha (Bänderriss) verletzt. Contento hatte nach dem Testspiel gegen eine Fan-Auswahl in Ingolstadt (15:0) über Schmerzen geklagt und sich in der Praxis von Bayern-Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt einer Kernspintomografie unterzogen.

In zehn Tagen soll eine erneute Untersuchung Aufschluss darüber geben, wie es für den Abwehrspieler weitergeht. Contento ist bereits der zweite Linksverteidiger, der aktuell verletzt fehlt. Zuletzt ließ Trainer Jupp Heynckes bereits Luiz Gustavo auf dieser Position agieren.