ANZEIGE

München - Holger Badstuber ist am Donnerstag ins Mannschaftstraining des FC Bayern München zurückgekehrt. Nach 17-monatiger Verletzungspause wärmte sich der Nationalspieler gemeinsam mit seinen Teamkollegen auf und absolvierte danach auch die Pass- und Torschüssübungen. Nach 45 Minuten ging es für den Abwehrspieler dann mit einem individuellen Aufbautraining weiter.

Derweil ist Xherdan Shaqiri nach auskuriertem Muskelfaserriss wieder im Lauftraining und arbeitet weiter an seinem Comeback. "Ich hoffe, dass ich im Pokalfinale wieder einsatzbereit bin und der Mannschaft da helfen kann, unbedingt noch diesen Titel zu holen", sagte der Schweizer den "FCBtv News".