ANZEIGE

Rekordmeister Bayern München kann im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League am Mittwoch bei Manchester United wieder auf den Einsatz von Arjen Robben hoffen.

Der Bundesliga-Tabellenführer bestätigte, dass der niederländische Nationalspieler die Reise nach England am Dienstag ebenso antreten wird wie der angeschlagene Abwehrchef Daniel van Buyten.

"Es sieht sehr gut aus"

Robben hatte das Hinspiel gegen den englischen Meister (2:1) und das Bundesliga-Topspiel bei Schalke 04 am Samstag (2:1) wegen Wadenproblemen verpasst. Nach einer ersten Laufeinheit und einem bestandenen Belastungstest am Sonntag war Robben am eigentlich trainingsfreien Ostermontag sogar schon wieder am Ball. "Es sieht sehr gut aus", sagte er anschließend.

Van Buyten wurde am Vormittag behandelt und bestritt dann ein leichtes Lauftraining. Der Belgier hatte sich auf Schalke eine Knieprellung zugezogen und musste nach 22 Minuten ausgewechselt werden.

Das Duo soll am Dienstag das Abschlusstraining im Stadion Old Trafford in Manchester bestreiten. Erst danach wird sich Trainer Louis van Gaal entscheiden, ob er die beiden in sein Aufgebot beruft.