Köln - Viele meiner Spieler haben letzte Woche eine sehr gute Punktzahl eingefahren. Das macht es mir besonders schwer, zu entscheiden, wen ich vor der Schließung des Transferfensters am Freitag um 20:30 Uhr in mein Team holen soll. Wen würdet Ihr nehmen? Ernsthaft: ich brauche Euren Rat...

>>> Hier geht es direkt zum Offiziellen Fantasy Manager

>>> James "Der Coach": Diese Partien garantieren Punkte

Anthony Modeste (ST, 16,1M, v. Ingolstadt)

Kölns Toptorjäger möchte in der Torjägerliste wieder etwas näher Pierre-Emerick Aubameyang und Robert Lewandowski rankommen. Wie hat der Franzose zuletzt gegen Ingolstadt geliefert? Nun, Köln hat in den letzten drei Spielen gegen die Schanzer vier mal getroffen und alle vier Tore hat Modeste erzielt. Falls ihr ihn noch nicht in eurem Team habt, solte dies Grund genug sein.

Lukasz Piszczek (VT, 12,9M, vs. Hertha BSC)

Dortmund hat in den letzten beiden Spielen gegen Hertha nur zwei Mal getroffen. Schon klar, die Tuchel-Elf hat Leverkusen zuletzt gleich sechs eingeschenkt, aber Hertha ist aktuell die beste Heimmannschaft und hat im Olympiastadion nur fünf Gegentore kassiert. Ich erwarte also kein Torfestival am Samstag und das ist auch der Grund, warum ich an dieser Stelle Piszczek ins Spiel bringe. Der Verteidiger hat dem BVB im letzten Duell gegen seinen Ex-Club geholfen, die Null zu halten und seine neuen Torjägerqualitäten sollte man nicht außer Acht lassen.

Christoph Kramer (MF, 13,6M, vs. Hamburg)

Als einer der formstärksten Mittelfeldspieler beim Fantasy Manager, hat Kramer in seinen sechs Spielen gegen den HSV noch nie verloren (drei Siege, drei Remis). Zwar hat der Gladbacher gegen Schalke zuletzt einen Elfmeter verschuldet, aber das war bislang der einzige Lapsus des Nationalspielers im neuen Kalenderjahr. Hamburg ist sicher keine Laufkundschaft, aber die Fohlen sind unter Dieter Hecking einfach brillant in Form und ich erwarte einen deutlichen Sieg.

Pablo De Blasis (MF, 10,4M, vs. Darmstadt)

Armes Darmstadt: Ich würde die Lilien gerne noch ein Jahr in der Bundesliga sehen, doch das ist derzeit wenig realistisch. Das Tabellenschlusslicht muss in dieser Kolumne leider Woche für Woche herhalten, um einen Spieler aus dem gegnerischen Team zu empfehlen. Diesmal ist es der Argentinier, der zu Beginn der Saison in meiner ersten Elf stand. De Blasis hat gegen Darmstadt in drei Spielen zwei Tore erzielt. Grund genug, um ihn wieder zu verpflichten? Warten wir es ab...

Emil Forsberg (ST, 12,4M, vs. Wolfsburg)

Wolfsburg hat beim Debüt von Andries Jonker in Mainz ein 1:1 geholt. Ein guter Start des Niederländers, der gegen Leipzig aber noch einen drauflegen muss, um seine erste Bundesliga-Niederlage zu verhindern. Leipzig bleibt derweil weiterhin den Bayern auf den Fersen, auch dank der starken Form von Emil Forsberg. Der Schwede hat beim letzten Aufeinandertreffen im Hinspiel den einzigen Treffer erzielt und darüberhinaus noch einen Strafstoß vergeben. Aber das ignorieren wir an dieser Stelle mal.

Euer Experte Matt

Der Experte Matt Howarth liebt Zahlen über alles. Sein Klingelton ist die Ansage aller Primzahlen bis 1.000. Hatte als Kind ein Poster von Graf Zahl aus der Sesamstraße über dem Bett. Aus den Tiefen seiner Excel-Tabellen versorgt er Dich mit wertvollen Infos für Dein Team.

Video: So funktioniert der Fantasy Manager