ANZEIGE

Bremen - Die Winterpause ist die Zeit, eine große Zwischenbilanz zu ziehen und vorab gesteckte Saisonziele zu korrigieren und neue Marschrouten für die zweite Halbserie auszugeben. In einer Interview-Reihe befragen wir die Manager der 1. OBM-Liga, wie sie das bisherige Abschneiden ihrer Teams im Offiziellen Bundesliga Manager (OBM) bewerten und was sie im weiteren Saisonverlauf 2012/2013 erreichen möchten.

Wir haben minips, den Trainer der Mannschaft planschmaus zu seinen Zielen für die Rückrunde befragt. Aktuell belegt er mit dem siebten Platz einen gesicherten Rang im Mittelfeld der Tabelle.

OBM-Redaktion:

Hallo minips, nach der Hinrunde deiner zweiten Saison in der 1. OBM-Liga steht deine Mannschaft im gesicherten Mittelfeld. Entspricht die aktuelle Platzierung deinen Erwartungen?

planschmaus:

Hallo an alle. Ich wünsche allen OBM Usern ein gesundes und erfolgreiches 2013. Ich bin mit meiner Platzierung mehr als zufrieden, da ich nach 17 Spielen fast die gleiche Punktzahl erreicht habe wie letztes Jahr nach 34 Spielen. Aber sicher ist bei der starken Liga hier noch lange nichts.

OBM-Redaktion:

Und auf welchem Platz sollen dein Team planschmaus am Ende der Saison stehen?

planschmaus:

Ich hoffe, dass ich nichts mit dem Abstieg zu tun bekomme. Und am Ende ein Platz zwischen sechs bis neun herauskommt. Vielleicht geht ja auch noch mit etwas Glück noch mehr als man sich vorstellt.

OBM-Redaktion:

Wie beurteilst du die Lage in der Liga im Allgemeinen. Welche Mannschaften haben dich überrascht und welche Teams haben deiner Meinung nach enttäuscht?

planschmaus:

So stark war die Liga noch nie seit Bestehen des OBM. Die Siegerstars und -BC-Cuba Libre habe eine sehr gute Hinrunde gespielt. Enttäuscht hat eigentlich keiner bei der Ausgeglichenheit der Liga. Der eine oder andere hatte vielleicht weniger Glück.

OBM-Redaktion:

Dein Meistertipp: Wer hat in dieser Saison am Ende die Nase vorne?

planschmaus:

Am liebsten ich. (Lacht) Aber mal im Ernst, ich denke, dass die vier Teams, die jetzt oben stehen, es auch unter sich ausmachen.

OBM-Redaktion:

Und wer muss den Gang in die 2. OBM-Liga antreten?

planschmaus:

Da ist noch alles offen. Persönlich hoffe ich, dass es der neue Red Sox-Trainer Peter Funkel schafft, da unten raus zu kommen.

OBM-Redaktion:

In diesem Jahr scheint die 1. OBM-Liga noch ausgeglichener als in den Jahren zuvor. Macht es Spaß, in einer solch starken Staffel zu spielen und wie viel Zeit nimmt die Vorbereitung auf eine Ligapartie in Anspruch?

planschmaus:

Ja, es ist geil, in einer so starken Liga dabei zu sein. Der Zeitanspruch ist unterschiedlich, aber im Schnitt so eine Stunde pro Tag bin ich schon online.

OBM-Redaktion:

Wirst du in der Winterpause noch einmal dein Team verstärken, um gut gewappnet in die Rückrunde zu starten?

planschmaus:

Ja, ich habe mich mit Rene Adler, Kevin Trapp, Gonzalo Castro, Alexander Meier, Juan Arango, Sebastian Rode verstärkt und Aaron Hunt schon während der laufenden Saison verpflichtet. Im Moment habe ich noch nicht meine erwünschte Stärke erreicht, da in der Winterpause sehr viel Fitness Training angesagt war.

OBM-Redaktion:

Wir wünschen dir mit deiner Mannschaft planschmaus in der Rückrunde viel Erfolg.

planschmaus:

Danke schön. Auch ich wünsche dem ganzen OBM-Team und allen OBM-Spielern, dass alle eure Träume und Ziele im Jahr 2013 in Erfüllung gehen.

OBM-Redaktion

Weitere Interviews zur Winterpause:



Paschu - Trainer der -BC- Teuto Stars
Powermann 07 - Trainer von mit spass 2007
Der Pole - Trainer vom FC Tyskie
JAM - Trainer von den Hochfeld Allstars
Oscar Lipperhouse - Trainer von ALBICELESTE
Hufi Hufeisen - Trainer von -BC- Dynamo Dresden
DJ Matze - Trainer von -BC- magic-dance
Peter Funkel - Trainer der Red Sox