ANZEIGE

Fünf Regionale Meisterschaften, fünf Sieger - und nun treffen sie am 1. Mai in Dortmund zusammen, um den Deutschen Match Attax Meister 2010 auszuspielen.

Nicht nur in der Bundesliga, auch beim offiziellen Sammelkartenspiel der selbigen beginnt die heiße Phase und es herrscht Endspielstimmung.

Norbert Dickel kommentiert das Geschehen

Das Finale der beiden besten Match Attax Spieler Deutschlands findet dann kurz vor dem Spiel Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg auf dem Rasen des Signal Iduna Parks statt. Dort ist Gänsehautfeeling garantiert und Nervenstärke gefragt, wenn Stadionsprecher Norbert Dickel das Geschehen kommentiert und etwa 80.000 Zuschauer via Videoleinwand den Finalisten auf die Finger schauen.

Dass sie Match Attax beherrschen, haben alle fünf Regionalen Meister im Alter von 11 bis 15 Jahren schon bewiesen. Sie setzten sich bei den Qualifikationsturnieren gegen über 500 Kontrahenten durch, die ebenfalls Dortmund als großes Ziel vor Augen hatten.

"Match Attax hat eine besondere Bedeutung gewonnen"

Die Deutsche Meisterschaft bildet den absoluten Höhepunkt der diesjährigen Match Attax Saison. Neben den Regionalen Events im März und April, war der Topps-Truck im Januar und Februar auf Deutschland-Tour und machte an sieben Wochenenden in 21 Städten Halt. Zudem wurde in zahlreichen Spielwarengeschäften wöchentlich der Match Attax Ligabetrieb aufgenommen.

Insgesamt kamen etwa 20.000 Besucher zu den diversen Veranstaltungen. "Match Attax hat in Fußball-Deutschland und besonders bei Kindern eine besondere Bedeutung gewonnen. Durch unsere Event-Aktionen können wir unseren Fans und Sammlern etwas zurückgeben. Unser Dank gilt insbesondere Borussia Dortmund, dass sie dieses Finale ermöglichen", sagt Thomas Schmitz, International Sales und Marketing Manager von Hersteller Topps.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.toppsfussball.de.