ANZEIGE

Emirates und der Hamburger SV starten erneut durch: Die in Dubai beheimatete internationale Fluggesellschaft bleibt Hauptsponsor des HSV.

Die Vereinbarung gilt für weitere drei Jahre, wie Seine Hoheit Sheikh Ahmed bin Saeed Al-Maktoum, Chairman und Chief Executive, Emirates Airline & Group und HSV-Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann anlässlich einer Pressekonferenz in der Emirates Firmenzentrale in Dubai heute bekannt gaben.

"Bekenntnis zu den Sport-Fans weltweit"

Das Sponsoringpaket sichert Emirates die Präsenz auf der Premium TV-Drehbande und den Cam Carpets sowie das Branding des Spielertunnels und ein exklusives Hospitality-Kontingent. Gleichzeitig wird Emirates neuer Partner der Sponsoringinitiative "Der Hamburger Weg".

Sheikh Ahmed: "Die Verlängerung unserer Sponsoringvereinbarung mit dem HSV unterstreicht unser Bekenntnis zu den Sport-Fans weltweit, vor allem aber zu unseren Kunden in Deutschland. Wir freuen uns, uns für einen Sport engagieren zu können, der so viele unserer Passagiere begeistert. Wir glauben, dass unsere Partnerschaft mit dem HSV uns nicht nur näher zu den Fußball-Fans in Deutschland, sondern auch in Europa und der ganzen Welt bringt".

"Unsere Marken eignen sich perfekt für eine Partnerschaft: Beide sind in ihrem Bereich etabliert und bekannt dafür, in der Top-Liga zu spielen. Sowohl Emirates als auch der HSV sind international ausgerichtet, qualitätsorientiert, setzen sich selbst konsequent hohe Maßstäbe und erzielen beste Ergebnisse. Der HSV bewies dies erst im Sommer 2008 als der Verein auf dem Weg zum Gewinn des Emirates Cups Real Madrid und Juventus Turin bezwang. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem HSV", so Sheikh Ahmed weiter.

"Klares Bekenntnis zur Stadt Hamburg"

HSV-Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann kommentiert die Vereinbarung folgendermaßen: "Emirates ist eine spannende globale Marke und ist mit dem unverkennbaren "Fly Emirates" Schriftzug mittlerweile ein vertrauter Anblick bei den größten Sportevents dieser Welt. Es freut uns, weiterhin mit Emirates als Partner bis 2012 und darüber hinaus durchzustarten. Mit der Ausweitung des Engagements um eine Partnerschaft des Hamburger Weges legt Emirates ein klares Bekenntnis zur Stadt Hamburg und diesem besonderen Konzept ab."

"Diese Verlängerung stärkt die Verbindung zweier international strahlkräftiger Marken. Wir sind stolz, dass Emirates als ein weltweit agierendes Top-Unternehmen auch in Zukunft der Hauptsponsor des HSV bleibt", unterstreicht Philipp Hasenbein, Geschäftsführer von SPORTFIVE. "Emirates ist ein wichtiger Partner für den HSV und nutzt mit ihm einen der zuschauerstärksten und traditionsreichsten Fußballvereine Deutschlands und Europas als ideale Kommunikationsplattform."

Volker Greiner, Emirates Verkaufsleiter Deutschland ergänzt: "Durch die Fortsetzung der Partnerschaft mit dem HSV bekräftigen wir unserer Engagement in Deutschland und am Standort Hamburg. Das Sponsoring ist ein wichtiger Baustein für unsere Markenpositionierung im deutschen Markt."

Den vollständigen Artikel finden Sie auf der Webseite des Hamburger SV.