ANZEIGE

Ingolstadt - Die Tinte ist trocken, nun ist es amtlich: Mit Elias Kachunga steht der dritte Neuzugang des FC Ingolstadt 04 für die Saison 2015/2016 fest.

Der 23-Jährige Stürmer wechselt vom Bundesligaabsteiger SC Paderborn zum FC Ingolstadt 04. Kachunga unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2019.

"Tolle Perspektive"

"Nach dem bitteren Abstieg mit dem SC Paderborn fiel mir der Abschied nicht leicht, doch in Ingolstadt hat man mir tolle Perspektiven aufgezeigt. Dort sehe ich die Möglichkeit, mich weiterzuentwickeln, meine gesammelten Erfahrungen im Kampf um den Klassenerhalt einzubringen und gemeinsam mit den Schanzern das Saisonziel zu erreichen", so der deutsch-kongolesische Stürmer.

In der abgelaufenen Saison erzielte der ehemalige U21-Nationalspieler Deutschlands sechs Treffer in 32 Bundesliga-Spielen und bereitete ein Tor selbst vor.

"Enormes Potenzial"

Sportdirektor Thomas Linke über den Neuzugang: "Elias hat sein enormes Potenzial in der vergangenen Spielzeit mehrfach gezeigt und wir sind glücklich, dass er die Herausforderung bei uns annimmt. Er ist ein junger und erfolgshungriger Spieler mit hoher Lernbereitschaft, weshalb er perfekt zu uns Schanzern passt."