ANZEIGE

Enkheim - Bundesligist Eintracht Frankfurt hat in der Länderspielpause einen klaren Testpiel-Erfolg eingefahren. Beim Kreisoberligisten FC Germania Enkheim setzte sich die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf am Dienstag 4:0 (3:0) durch.

Sonny Kittel, Bastian Oczipka, Lucas Piazon sowie Testspieler Yusupha Yaffa (Gambia/zuletzt beim Nachwuchs des AC Mailand) trafen für den Tabellenfünften der Bundesliga.

"Der Gegner stand dicht gestaffelt hinten drin. Da haben wir uns etwas schwer getan. Wir hätten sicher noch das ein oder andere Tor mehr machen können. Wir müssen zusehen, dass die Spieler, die nicht voll zum Einsatz kommen, auch ihre Matchpraxis kriegen", sagte Schaaf. Und weiter: "Die positivste Nachricht war sicher, dass Sonny Kittel wieder spielen konnte. Er hat sich richtig gefreut und hat das gut gemacht. Man sieht seine Qualität. Wir müssen aber geduldig sein, dürfen ihn nach der langen Verletzung nicht überfordern."

Frankfurt: Hildebrand - Kinsombi, Russ (46. Anderson), Madlung, Oczipka - Lanig, Aigner, Piazon, Kittel (60. Medojevic) - Meier (46. Inui), Yaffa

Tore: 0:1 Kittel (14.), 0:2 Piazon (30.), 0:3 Oczipka (34.), 0:4 Yaffa (81.)