Köln - Die DFL veröffentlicht am 29. Juni den Spielplan für die Bundesliga-Saison 2017/18. Im Vorfeld erinnert bundesliga.de an fünf denkwürdige Bundesliga-Debüts am Saisonstart. Diesmal: die perfekte Premiere von RB Leipzig.

>>> Zur Spielplan-Sonderseite

Das war richtig gut anzusehen: Mit einem 2:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim startete RB Leipzig am 28. August 2016 in eine bärenstarke Premierensaison. Das erste Bundesliga-Tor der Vereinsgeschichte war Chefsache: Kapitän Dominik Kaiser markierte mit dem zwischenzeitlichen 1:1 seinen geschichtsträchtigen Treffer. 

"Es ist ein Traum in Erfüllung gegangen“, sagte Kaiser nach einem munteren Auftakt, bei dem die Sachsen von Beginn an einen guten Eindruck hinterließen. Zweimal egalisierte RB einen Rückstand, am Ende hieß es 2:2. Marcel Sabitzer schoss den zweiten Leipziger Treffer.

Video: Der stürmische Neuling

Das Remis gegen den späteren Viertplatzierten war der Startschuss für eine außerordentlich erfolgreiche Saison der Sachsen. Ein Saisonhöhepunkt jagte den nächsten: Nach Siegen gegen Borussia Dortmund, den FC Schalke 04 oder Bayer 04 Leverkusen thronten die Leipziger am Ende auf einem sensationellen 2. Platz.

>>> Zum Artikel: Die drei Leipziger Top-Spiele der Saison 2016/17

Dominik Kaiser steht dabei wie kaum ein anderer für den rasanten Aufstieg der Leipziger: Der Mittelfeldspieler steht seit 2012 bei RB unter Vertrag und schaffte mit dem Club den Durchmarsch aus Liga 4 in die Bundesliga. Zudem war er in der vergangenen Saison der dienstälteste Feldspieler der Leipziger.

>>> Alle Infos zu TSGRBL im Matchcenter