ANZEIGE

München - Nach dem 3:1-Sieg des FC Bayern gegen Manchester United im Champions-League-Rückspiel feiert die internationale Presse den deutschen Rekordmeister und insbesondere Arjen Robben (Robben-Zeit in München). Mediale Prügel bekommt dagegen die Hintermannschaft der Engländer. Die Pressestimmen im Überblick: 

ENGLAND:

Daily Express: United-Coach David Moyes war erzürnt über die kriminelle Abwehrleistung seiner Elf nach dem Tor von Evra, die den Bayern nur 22 Sekunden nach dem Wiederanstoß den Ausgleich ermöglichte. Moyes trauert der verpassten Chance hinterher und vermutet, dass seine Spieler noch mit dem Jubeln beschäftigt waren. 

The Guardian: Bayern München bläst Manchester nach dem Tor von Evra weg.

The Telegraph: Rücksichtslose Bayern lassen Manchesters letztes Stündlein schlagen.

Daily Mail: Aus der Champions League ausgeschieden, und wer weiß, wann United zurückkehren wird? Moyes' Männer verabschieden sich mit einem Winseln, nachdem Robben den Sieg brachte.

Daily Mirror: Schülerhaftes Abwehrverhalten kostet Manchester 
den Sieg gegen Bayern, gesteht Moyes ein.

NORDIRLAND:

Belfast Telegraph: Nach dieser Nacht könnte es für United eine sehr lange Reise zurück in die Champions League werden. Und ein letzter Blick über die Schulter Richtung der unaufhaltbaren Fußballmaschine, die in der Allianz Arena beheimatet ist, wird ihnen sagen, wie lang diese Reise sein wird. Die Bayern sind eines der größten Teams der modernen Fußball-Ära, und vielleicht sind sie eines Tages sogar das größte Team. So oder so waren sie aber zu gut für die Elf von David Moyes.

ITALIEN:

Gazzetta dello Sport (Italien): Evra schießt ein großartiges Tor, doch damit weckt er nur schlafende Hunde - und das Feuerwerk beginnt. Nach und nach drehen die Bayern auf und die Tore fallen wie auf Kommando: Durch Mandzukic, den Strafraumkiller, Müller, den Alleskönner und einen gigantischen Robben, der auf diesem Niveau ein Spiel alleine entscheiden kann. Der Niederländer hat mit dem Siegtreffer im letztjährigen Champions-League-Finale den letzten Leistungssprung gemacht und ist jetzt in allen wichtigen Spielen präsent.   

SPANIEN:

Marca: Schrecken, Schweiß und Halbfinale. Bayern musste das Tor von Evra aufholen."

AS: United hielt stand, bis Bayern seine Überlegenheit wiederfand.

SCHWEIZ: 

Blick: Unter den Augen von Hoeneß: Bayern schlägt nach
Rückstand brutal zurück!

FCB-Stars in der Einzelkritik
Spielbericht: United hofft nur kurz