ANZEIGE

Bremen - Aufsteiger Dark Secret hat am 5. Spieltag zum ersten Mal nicht gewonnen, führt nach dem 0:0 bei den -BC- Kiez Piraten aber weiter souverän die Tabelle der 2. OBM-Liga an. Hinter dem Primus folgt ein Quartett mit jeweils zehn Punkten, das von BVB-09-Dortmund angeführt wird. Am Tabellenende gelang Schwarz-Gelb Essen mit 3:0 ein Befreiungsschlag gegen mit spass 2007, das weiter punktlos auf Platz 18 liegt.

Bernd Leno war die prägende Figur beim Duell des zweimaligen OBM-Champions -BC- Kiez Piraten gegen Tabellenführer Dark Secret. Der Leverkusener stand bei beiden Mannschaften im Tor und hielt alles, was zu halten war. So gab es ein leistungsgerechtes 0:0, das für die Gastgeber von Manager "Jari Litmanen" aber zu wenig ist, um den Anschluss an die vorderen Plätze herzustellen. Dark Secret, das Team der Stunde in der 2. OBM-Liga, ist damit auch nach fünf Runden noch ungeschlagen und spielt als Aufsteiger bisher eine überragende Rolle.

Kruse trifft im Doppelpack

Die Schwanheimer Fohler von Manager "thorap" entzauberten den ebenfalls gut gestarteten FC Dothmark mit 4:0. Max Kruse (2), Kevin Volland und Ricardo Rodriguez trugen sich in die Torschützenliste für die in allen Belangen überlegenen Gäste ein, die sich durch den Auswärtssieg auf Platz drei vorschieben konnten. Dothmark ist nach der zweiten Pleite in Folge auf Rang neun abgerutscht und will den Negativlauf zum Finale der englischen Woche unbedingt stoppen.

Dies ist Schwarz-Gelb Essen bereits gelungen, denn gegen den Tabellenletzten mit spass 2007 gab es ein klaren 3:0-Erfolg. Überragender Akteur in Reihen des Teams von Coach "M.Faber" war Doppel-Torschütze Stefan Kießling, den Schlusspunkt besorgte der für Kießling eingewechselte Robert Lewandowski. Zu mit spass gibt es wenig zu sagen, denn die Bilanz von 0 Punkten und 2:19 spricht Bände. Wenn sich nicht bald etwas ändert, dürfte es eine ganz bittere Saison für "Powermann07" werden, denn aktuell ist seine Mannschaft nicht konkurrenzfähig in der Liga.

Oliver Mumm