ANZEIGE

Frankfurt/Main - Die deutsche Nationalmannschaft wird ihre Vorbereitungsspiele auf die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine gegen die Schweiz und Israel bestreiten. Am 26. Mai 2012 wird die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw zunächst in Basel gegen die Schweiz antreten. Danach wurde für den 1. Juni 2012 ein Heimländerspiel gegen Israel in Leipzig vereinbart.

Bundestrainer Joachim Löw sagt: "Wir freuen uns auf zwei interessante Gegner für die EM-Vorbereitung. Die Schweiz ist traditionell ein Team, das kämpferische und spielerische Qualitäten hat, so dass dies ein guter Test ist. Positiv ist auch, dass wir aus dem Trainingslager in Südfrankreich am Spieltag an- und abreisen können, wenn wir abends in Basel antreten. Beim Aufeinandertreffen mit der Schweiz freue ich mich natürlich auch besonders auf das Wiedersehen mit Ottmar Hitzfeld."

Der Bundestrainer freut sich auch auf das letzte Heimspiel vor dem Turnier in Leipzig: "Die Israelis sind ebenfalls ein reizvoller Gegner, denn sie haben sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert und haben in der EM-Qualifikation eine gute Rolle gespielt."