ANZEIGE

Zürich - Die deutsche Nationalmannschaft schließt das Jahr 2011 als Dritter in der FIFA-Weltrangliste ab. Mit 1345 Zählern musste die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw nur Welt- und Europameister Spanien (1564) und Vize-Weltmeister Niederlande (1365) den Vortritt lassen. Dahinter folgen der WM-Vierte Uruguay (1309), England (1173) und Rekord-WM-Champion Brasilien (1143).

Die Top 10 im Überblick: 1. Spanien 1564, 2. Niederlande 1365, 3. Deutschland 1345, 4. Uruguay 1309, 5. England 1173, 6. Brasilien 1143, 7. Portugal 1100, 8. Kroatien 1091, 9. Italien 1082, 10. Argentinien 1067