ANZEIGE

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wird Ermittlungen gegen Felix Magath aufnehmen.

Der Trainer des Bundesligisten VfL Wolfsburg war am Samstag beim 4:1 seiner Mannschaft gegen den VfB Stuttgart von Schiedsrichter Dr. Helmut Fleischer von der Trainerbank verwiesen und auf die Tribüne geschickt worden, nachdem Magath gegenüber dem Unparteiischen in der Halbzeit verbal sein Missfallen über dessen Leistung zum Ausdruck gebracht hatte.

Fleischer hatte bereits nach dem Schlusspfiff zu Journalisten gesagt, dass bei den Äußerungen von Magath "die Tonart und Wortwahl nicht in Ordnung war". Auf der Basis seiner Ausführungen dazu im Schiedsrichterbericht, der am Montag vom DFB-Kontrollausschuss ausgewertet wird, werden die sportgerichtlichen Ermittlungen gegen Magath aufgenommen.