Köln – Mein Bauch und ich sind seit dem letzten Wochenende keine Freunde mehr. Nur, damit ihr es wisst. Im Verlauf der Saison konnte ich mich eigentlich immer auf dieses Gefühl in der Magengegend verlassen, wenn es darum ging, den richtigen Kapitän für mein Fantasy-Team auszuwählen. Spieltag 30 war dagegen ein Desaster. Erst entschied ich mich für Wagner (fünf Punkte) statt Demirbay (zehn Punkte), dann für Lewandowski (vier Punkte) statt Kruse (23 Punkte) und schließlich für Vestergaard (fünf Punkte) statt Guerreiro (13 Punkte). Aaargh!

>>> Hier geht es direkt zum Offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

>>> Matt "Der Experte": Fünf gegen den Lieblingsgegner

>>> James "Der Coach": Diese Spiele garantieren Punkte

Am Ende konnte ich froh sein, dass Naby Keita, meine letzte Hoffnung auf einen ordentlichen Kapitänsbonus, wenigsten sieben Zähler holte. Hätte ich mich für Kruse entschieden, hätte ich jetzt 32 Punkte mehr auf dem Konto und stünde in der Gesamtwertung auf Rang 8. Und ja, ich hätte gerne ein wenig Käse zum Wein. Sehr nett, dass ihr fragt. Jetzt aber zum kommenden Wochenende. Ihr braucht noch dringend Punkte, um in eurer Liga nach oben zu klettern? Dann solltet ihr diese fünf Spieler unbedingt auf euren Einkaufszettel setzen.

Nico Elvedi (VT, Borussia Mönchengladbach, 6,85M)

Der Start unter Dieter Hecking verlief für Elvedi äußerst unglücklich: Zunächst war der Schweizer Defensivspieler verletzt, dann verlor er seinen Stammplatz. In den vergangenen vier Partien stand er dann aber wieder in der Startelf und zeigte vor allem bei den Siegen gegen Hertha BSC und beim 1. FC Köln was er drauf hat. Allein in diesen beiden Partien sammelte er 27 Fantasy-Punkte. Nach den Niederlagen in Hoffenheim und gegen Dortmund warten im Endspurt auf die Borussia allesamt Teams aus dem Tabellenkeller. Das könnte Elvedi zum Top-Schnäppchen für die letzten vier Partien machen. Holt ihn Euch!

Willi Orban (VT, RB Leipzig, 11,9M)

Willi Orban ist einer der Fantasy-Stars dieser Saison. Der Leipziger Innenverteidiger ist mit bislang 238 Punkten der stärkste Verteidiger im Managerspiel. Ihr braucht also eigentlich keinen Scout, um zu wissen, dass Orban eine Top-Verpflichtung ist. Da er aber im letzten Heimspiel gegen Freiburg gesperrt war, werden ihn einige von Euch sicherlich verkauft haben. Wer ihn in der letzten Woche noch nicht zurückgeholt hat, sollte dies unbedingt jetzt machen, denn der FC Ingolstadt ist in Leipzig zu Gast. Da der FCI traditionell enorm viele Zweikämpfe bestreitet, rechne ich mit einem herausragenden Ergebnis für Orban. Er ist auch einer der Kandidaten für die Kapitänsbinde.

Dominik Kohr (MI, FC Augsburg, 9,9M)

Dominik Kohr musste die Augsburger 1:3-Niederlage in Frankfurt von der Tribüne aus verfolgen, denn der Mittelfeldkämpfer war nach seiner 10. Gelben Karte gesperrt. Positiv für alle Manager: Eine weitere Gelbsperre kann sich der Abräumer im Mittelfeld, der im Schnitt 13,5 Zweikämpfe in 90 Minuten gewinnt, nicht mehr einhandeln. Gegen den HSV wird "Hardkohr" wie gewohnt alles in die Waagschale werfen und ist dadurch eine sehr verlässliche Punktequelle im Fantasy Manager.

Thiago (MI, FC Bayern München, 14,7M)

Die Enttäuschung über das Pokalaus gegen Dortmund dürfte den Münchnern noch in den Knochen stecken, aber ich rechne mit einer Trotzreaktion in Wolfsburg. Für Ancelotti gibt es keinen Grund mehr, Spieler zu schonen. Der Italiener wird seine beste Mannschaft auflaufen lassen. Und da gehört Thiago selbstverständlich dazu. Wer den Spanier bislang also nicht verpflichtet hat, weil die Sorge groß war, er könnte zu oft aus dem Team rotieren, kann beruhigt sein. Für die letzten vier Spieler ist Thiago in meinem und Ancelottis Mittelfeld gesetzt. In eurem auch?

Max Kruse (ST, Werder Bremen, 11,7M)

Max Kruse ist derzeit der formstärkste Offensivspieler der Bundesliga und mit elf Toren und vier Vorlagen der beste Scorer der Rückrunde. Werder hat zwar ein hartes Restprogramm vor der Brust, aber in der derzeitigen Verfassung ist der Truppe von Alexander Nouri fast alles zuzutrauen. Kruse steht derzeit bei 13 Saisontreffern. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte: Bis zum Saisonende sind es mindestens 15. Vielleicht erreicht er diese Marke schon am Samstag gegen Hertha BSC. Überraschen würde es mich nicht.

Ich werde auch am Wochenende meine drei goldenen Regeln beachten und hoffe auf eine Top 10-Platzierung nach diesem Spieltag. Und Thiago wird als einer von drei Neuverpflichtungen dabei mithelfen.

Bleibt fantastisch

Euer Scout

Der Autor

Flo "Der Scout" Reinecke kennt die Schuhgröße aller Bundesliga-Profis und weiß, wie viele Tore sie unter der Woche im Training geschossen haben. Hat nach eigenem Bekunden schon Fritz Walter und Franz Beckenbauer entdeckt. Als Scout hält er für Dich immer die Augen offen.​

Video: Das ist der Fantasy Manager