Hamburg - Der Hamburger SV muss in den kommenden Spielen auf Dennis Diekmeier verzichten. Der Abwehrspieler hat sich einen Faszieneinriss in der linken Wade zugezogen. Das ergab eine nähere Untersuchung des 26-Jährigen am Montagvormittag.

Zugezogen hat sich Diekmeier die Verletzung bereits in der Vorwoche, als er beim Training einen Schlag auf die Wade bekommen hatte. Die genaue Untersuchung im UKE ergab nun die bittere Diagnose. Der Abwehrspieler wird dem Team von Trainer Bruno Labbadia voraussichtlich zwei Wochen fehlen.