ANZEIGE

Für Udinese Calcio spielten in Oliver Bierhoff, Carsten Jancker und Herbert Neumann schon drei deutsche Nationalspieler.

Auch große Stars wie der Brasilianer Zico, der italienische Weltmeister-Torhüter Dino Zoff, der Ghanaer Steven Appiah oder der französische Welt- und Europameister Vincent Candela trugen schon das schwarz-weiße Trikot.

Auftritte gegen Bremen und Leverkusen

Seit der Saison 1995/96 spielt Udinese ununterbrochen in der Serie A. In der Spielzeit 2005/06 durfte der Club gar in der Champions League antreten, scheiterte dort in der Gruppenphase aber an Werder Bremen (3:4 und 1:1) und am FC Barcelona.

Im UEFA-Cup traf Udinese zwei Mal auf Bayer Leverkusen: 1998/99 setzten sich die Rheinländer durch, ein Jahr später die Italiener.

Die vergangene Saison beendete der Verein, der bisher weder eine italienische Meisterschaft noch einen Pokalsieg errang, als Siebter der Serie A. Aktuelle Stars des Teams sind die italienischen Nationalstürmer Fabio Quagliarella und Antonio Di Natale. Letzter verschoss bei der EURO im Viertelfinale gegen Spanien allerdings den entscheidenden Elfmeter.