Köln - Emil Forsberg von RB Leipzig ist die Torschuss-Maschine der Bundesliga, Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang trifft zum sechsten Mal in Folge und Werder Bremen ist auswärts so erfolgreich wie seit sieben Jahren nicht mehr. Hier gibt's die Zahlen zum 26. Spieltag.

1

Erstmals in der Bundesliga parierte Yann Sommereinen Strafstoß, zuvor wurden 13 gegen ihn verwandelt und zwei landeten am Aluminium.

3

Innerhalb von 6 Minuten und 58 Sekunden schnürte Mario Gomez einen der schnellsten lupenreinen Hattricks der Ligahistorie.

4

Emil Forsberg erzielte sein viertes Weitschusstor dieser Saison, das ist Ligaspitze.

5

Borussia Dortmund verlor unter Thomas Tuchel keines der vier Derbys gegen Schalke (ein Sieg, drei Remis), insgesamt ist die Borussia gegen S04 seit fünf Partien ungeschlagen; das ist die längste Serie seit 17 Jahren.

5

Der SV Werder Bremen erzielte erstmals seit Februar 2010 fünf Tore in einem Auswärtsspiel.

6

Bremen blieb erstmals seit mehr als zwei Jahren und damit erstmals unter Alexander Nouri sechs Spiele in Folge ungeschlagen. 16 der 18 möglichen Punkte holten die Bremer aus diesen sechs Partien.

7

Andrej Kramaric markierte sieben seiner zehn Saisontreffer nach der Winterpause, im Jahr 2017 trafen nur die "großen Drei" Lewandowski, Aubameyang und Modeste öfter.

8

Der Hamburger SV ist zu Hause seit acht Bundesliga-Partien ungeschlagen (sechs Siege, zwei Remis); das ist die längste Serie seit knapp sieben Jahren.

10

Pierre-Emerick Aubameyang traf erstmals für den BVB in sechs Pflichtspielen in Folge, insgesamt war er hier zehn Mal erfolgreich.

12

In 15 Duellen mit Leverkusen erzielte Mario Gomez 12 Treffer, gegen kein anderes Team traf er so oft.

13

Der SV Darmstadt 98 verlor auch das 13. Gastspiel dieser Saison. Die Lilien sind erst die dritte Mannschaft, die nach 26 Spieltagen noch keinen Auswärtspunkt holte; das war zuvor nur Oberhausen 1972/73 und zuletzt 1983/84 Nürnberg passiert.

16

Robert Lewandowski erzielte in zwölf Bundesliga-Spielen gegen den FCA 16 Tore (davon neun für Bayern); so oft traf er in seiner Bundesliga-Karriere gegen keinen anderen Verein.

17

Emil Forsberg war an 17 Torschüssen beteiligt (fünf eigene, zwölf Vorlagen) und stellte diesbezüglich einen ligaweiten Saisonrekord auf.

17

Mit 17 Jahren und 295 Tagen ist Kai Havertz ist jetzt der jüngste Bundesliga-Torschütze von Leverkusen, er löst Julian Brandt ab.

20

Der FC Bayern München ist seit 20 Pflichtspielen ungeschlagen und gewann 18 davon.

48

48 Punkte nach 26 Spieltagen bedeuten für die TSG 1899 Hoffenheim einen neuen Vereinsrekord - die erste Europacup-Teilnahme der Kraichgauer wird immer wahrscheinlicher.

100

Niklas Süle traf in seinem 100. Bundesliga-Spiel, schon in der Hinrunde war der Innenverteidiger gegen die Berliner als Torschütze erfolgreich.

200

In seinem 200. Bundesliga-Spiel gewann Neven Subotic starke 69 Prozent seiner Zweikämpfe und kam ohne Foul aus.