ANZEIGE

Frankfurt - Nach vier Jahren verlässt der gebürtige Frankfurter Timothy Chandler den 1. FC Nürnberg und kehrt zurück an den Main. Das hessische Eigengewächs unterschrieb am Dienstag einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017.

Chandler durchlief seit dem 11. Lebensjahr alle Jugendmannschaften von Eintracht Frankfurt. In der Saison 2010/11 verließ der amerikanische Nationalspieler die U23 der Eintracht und wechselte zum 1. FC Nürnberg, in die Bundesliga. Insgesamt kommt der Abwehrspieler auf 95 Bundesligaspiele (4 Tore).

Sein Debüt für die amerikanische Nationalmannschaft gab Chandler 2011, seither bestritt er neun Partien im US-Trikot. Momentan befindet sich Chandler mit der amerikanischen Auswahl in der Vorbereitung auf die WM in Brasilien.