ANZEIGE

Großes Pech für Romeo Castelen: Der Profi des Hamburger SV muss operiert werden.

Gerade hatte sich der Niederländer nach seiner Knieoperation und monatelangen Reha-Maßnahmen an das Mannschaftstraining herangearbeitet, da muss sich der pfeilschnelle Außenstürmer erneut einer Operation unterziehen. Dies teilte Trainer Martin Jol mit.

Schleimhautfalte wird entfernt

Im Knie, an dem sich Castelen beim Testspiel gegen den FC Midtjyland im Januar verletzt hatte, muss eine Schleimhautfalte entfernt werden.

Die Operation wird voraussichtlich Mitte nächster Woche in Augsburg durchgeführt. Im Anschluss muss der 25-Jährige erneut einige Wochen pausieren.