ANZEIGE

Der VfB Stuttgart muss am Dienstag im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen den FC Bayern München auf Cacau verzichten. Der Stürmer liegt mit einer Nierenkolik im Krankenhaus.

"Mal sehen, ob es bei ihm bis Samstag reicht. Spätestens in Leverkusen sollte er dann aber wieder dabei sein", sagte Teamchef Markus Babbel zum Gesundheitszustand des Brasilianers.

Marica wieder fit

Für Cacau könnte Ciprian Marica im Angriff auflaufen. Der Rumäne hat seinen Muskelfaserriss auskuriert. "Er hat die letzten vier Tage voll trainiert. Da haben unsere Mediziner Toparbeit geleistet", so Babbel.

Fehlen werden gegen den Rekordmeister auch Ludovic Magnin und Neuzugang Timo Gebhart, die beide wegen muskulärer Probleme passen müssen, sowie Sebastian Rudy (Aufbautraining nach Kahnbeinbruch).