ANZEIGE

Düsseldorf - Borussia Dortmund hat beim Comeback von Nuri Sahin erstmals den Wintercup in Düsseldorf gewonnen. Der Meister setzte sich im Endspiel der siebten Auflage des Blitzturniers mit 4:3 im Elfmeterschießen durch, nachdem die Begegnung nach 45 Minuten 1:1 geendet war.

Zuvor hatte Gastgeber Fortuna Düsseldorf das Spiel um Platz 3 mit 4:5 im Elfmeterschießen (2:2 nach 45 Minuten) gegen den zehnmaligen belgischen Meister Standard Lüttich verloren.

Im Finale brachte Shawn Parker (33.) die Mainzer zunächst in Führung, bevor dem eingewechselten Julian Schieber (34.) der Ausgleich für den BVB gelang, bei dem Sahin nach insgesamt eineinhalb Jahren bei Real Madrid und dem FC Liverpool erstmals wieder im Einsatz war.