ANZEIGE

Köln - Nicht nur in der Bundesliga geht die Saison in die heiße Phase. Auch im US-Basketball stehen die Playoffs an. Beinahe logisch, dass sich auch die Bundesliga-Stars dem NBA-Fieber nicht entziehen können - viele von ihnen sind nämlich Fans der orangenen Pille.

Mario Götze

Nach dem Bayern-Sieg in Hoffenheim könnte sich der Nationalspieler einen Fernsehabend mit dem Spiel Golden State Warriors - New Orleans Pelicans.

Jerome Boateng

Das Lieblingsteam des Weltmeisters vom FC Bayern sind die Miami Heat. Mit Heat-Superstar Dwyane Wade tauschte Boateng sogar schon Trikots. Allerdings: Miami hat es in diesem Jahr nicht in die Playoffs geschafft.

Marcel Schmelzer

Der Dortmunder Linksverteidiger drückt den Cleveland Cavaliers die Daumen, die es in den Playoffs gerade mit dem Team aus Boston zu tun haben.

Anthony Ujah, Stefan Kießling & Co.

Im rahmen der Bundesliga-World-Tour 2015 besuchten die SPieler des 1. FC Köln und von Bayer 04 Leverkusen auch ein NBA-Spiel. Anthony Ujah und Stefan Kießling versuchten sich dabei im Drei-Punkte-Wurf. Das Video:

David Alaba

Auch der derzeit verletzte Bayern-Star ist NBA-Fan, besuchte schon einige Spiele in den USA, wie hier in New York.

Just went to the NBA game Knicks vs. Heat! Great experience! #nba #knicksvsheat #adidasbasketball#da27

Posted by David Alaba on Sonntag, 30. November 2014

Kevin Prince Boateng

Mit modischem Hut zeigte sich Schalkes Kevin Prince Boateng im Dezember bei einem Spiel der Los Angeles Clippers.

Bastian Schweinsteiger

Der Nationalspieler lässt sich, wie viele andere Bayern-Stars auch, kaum ein Spiel der Bayern-Basketballer entgehen, ist natürlich auch großer NBA-Fan.