ANZEIGE

Bremen - Werder Bremen gewann mit dem 2:1 gegen Hertha BSC bereits zum dritten Mal in dieser Saison nach einem 0:1-Rückstand. Zuvor schafften die Grün-Weißen das in Hoffenheim und gegen Freiburg - das ist Ligaspitze gemeinsam mit Schalke.

  • Bremen hat alle vier Heimspiele in dieser Saison gewonnen - als einziges Team gab Werder vor heimischer Kulisse noch keinen Punkt ab.

  • Die Hertha verlor erstmals im Kalenderjahr 2011 ein Auswärtsspiel.

  • Bremen feierte an den ersten sieben Spieltagen fünf Siege - das hatte es bei Werder zuletzt vor sechs Jahren in der Saison 2005/06 gegeben (mehr Siege waren es zu diesem Zeitpunkt nie).

  • Claudio Pizarro erzielte seinen 26. Doppelpack in der Bundesliga. Dabei gelangen ihm aber erst zum vierten Mal zwei Kopfballtore in einem Spiel.

  • Zum vierten Mal in der Bundesliga kassierte die Hertha zwei Platzverweise in einem Spiel.

  • Hertha kassierte zwei Kopfball-Gegentore - das sind so viele wie in der gesamten Spielzeit 2010/11 in den 34 Partien der 2. Bundesliga.

  • Adrian Ramos erzielte nun insgesamt elf Bundesligatore und ist damit gemeinsam mit dem Ex-Bayern Adolfo Valencia der erfolgreichste Kolumbianer der Liga-Geschichte.

  • Marko Arnautovic gab acht Torschüsse ab - fast so viele wie die gesamte Hertha (neun); für den Österreicher bedeutete das zudem einen neuen persönlichen Rekord für ein Bundesligaspiel.

  • Bremen gab 25 Torschüsse ab - Saisonrekord für Werder; alleine neun dieser 25 Torschüsse ließ Bremen in der Schlussviertelstunde los.