ANZEIGE

Bremen - Gute und schlechte Nachrichten für Werder Bremen: Im ersten Training nach dem glücklichen 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach kehrte Linksverteidiger Santiago Garcia auf den Rasen zurück. Der 25-Jährige fiel rund eine Woche wegen einer Innenbandverletzung aus und trainierte mit Athletik-Coach Reinhard Schnittker individuell.

Das teilte der Verein via Twitter mit. Aaron HuntZlatko Junuzovic und Sebastian Prödl fehlten dagegen. Während Hunt wegen eines grippalen Infekts noch weiter ausfällt, haben Junuzovic und Prödl beide leichtere Verletzungen aus dem Spiel gegen Gladbach davon getragen. "Bei Basti und Zladdi handelt es sich jeweils um eine Vorsichtsmaßnahme. Die beiden haben einen Schlag abbekommen. Ich denke aber, dass sie morgen wieder dabei sind", kann Robin Dutt eventuell bereits am Dienstag, um 10 Uhr, auf zwei Trainingsrückkehrer bauen.