ANZEIGE

Köln - Borussia Mönchengladbach muss im Europa-League-Spiel am Donnerstag beim FC Zürich auf Spielmacher Raffael, Weltmeister Christoph Kramer und Fabian Johnson verzichten. Das teilte der Club vor dem Abflug in die Schweiz am Mittwoch mit.

Raffael klagt über muskuläre Probleme im Oberschenkel, Kramer hat muskuläre Probleme in der Wade, und Johnson laboriert weiter an Achillessehnenproblemen. Auch Filip Daems steht nicht im 19er-Aufgebot von Trainer Lucien Favre, genau wie Marvin Schulz, der bei der U23 eine Muskelverletzung erlitt. Die Borussia peilt nach dem 1:1 im ersten Gruppenspiel gegen den FC Villarreal in Zürich den ersten Sieg in der Europa League an.