ANZEIGE

Tim Borowski wird voraussichtlich am Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Der Mittelfeldspieler erschien am Mittwoch zur Behandlung im Weser-Stadion und zeigte sich gut erholt von seinem grippalen Infekt, der ihn in den vergangenen Tagen zur Pause zwang und auch für das Bundesliga-Spiel gegen Borussia Dortmund außer Gefecht setzte.

"Es deutet alles daraufhin, dass es ab Donnerstag wieder losgehen kann", sagte der 29-Jährige froh. "Mich hatte es in der Vorwoche so richtig erwischt. Ich hatte das volle Programm: Fieber, Gliederschmerzen und so weiter. Das kann man sich ja nicht aussuchen", schmunzelte er.