ANZEIGE

Gleich mehrere Profis beschäftigen derzeit die medizinische Abteilung des 1. FSV Mainz 05. André Schürrle hat sich beim Auswärtsspiel der 05er am vergangenen Samstag in Köln eine Adduktorenzerrung zugezogen. Er kann derzeit ebenso nicht trainieren wie Christian Wetklo, den eine im Abschlusstraining vor dem Köln-Spiel erlittene Zerrung im Bereich des Bauches bereits die Kadernominierung gekostet hatte.

Beim Testspiel der 05er am Montagabend in Waldalgesheim hat sich Marco Rose eine Adduktorenzerrung zugezogen. Dort konnte auch Felix Borja aufgrund einer Fußverletzung nicht auflaufen. Der ebenfalls nicht eingesetzte Eugen Polanski (Entzündung am Fußzeh) soll zeitnah wieder ins Teamtraining einsteigen. Tim Hoogland hat nach überstandener Knochenprellung im Knie das Testspiel in Waldalgesheim ohne Probleme absolviert.