ANZEIGE

Superstar David Beckham wird im Testspiel am 6. Januar gegen den Bundesligisten Hamburger SV in Dubai aller Voraussicht nach sein Debüt beim AC Mailand geben.

Trainer Carlo Ancelotti will den Engländer im Mittelfeld einsetzen, berichtete die italienische Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" am Mittwoch.

"Beckham ist schon ein Italiener"

Im Training hinterließ Beckham einen guten Eindruck. Der Brite überbrückt in Mailand die Saisonpause seines Clubs Los Angeles Galaxy bis zum 8. März.

"Becks" überraschte im Training mit Fußballschuhen in den rotschwarzen Milan-Farben, die an den Seiten neben der englischen Flagge auch die italienische Tricolore zeigen. "Beckham ist schon ein Italiener", urteilte die "Gazzetta dello Sport".

Italienische Medien spekulieren bereits, dass Beckham ganz in die Serie A wechseln könnte. Schon im kommenden Sommer könnte er Los Angeles verlassen. Milans Vize-Präsident Adriano Galliani erteilte den Gerüchten allerdings gleich eine Absage. "Dies sind voreilige Diskussionen", sagte er.