ANZEIGE

Der AC Mailand wird sein ersten Spiel nach der Winterpause in der italienischen Meisterschaft ohne "Leihgabe" David Beckham beginnen.

Beim Punktspiel gegen AS Rom lässt Milan-Trainer Carlo Ancelotti den Superstar zunächst auf der Bank. Der Coach will den englischen Nationalspieler noch schonen.

Zu lange Pause

"Beckham ist zum Spiel bereit. Er hat aber zwei Monate lang pausiert und es ist daher schwierig, ihn als Stammspieler gegen Rom einzusetzen", sagte Ancelotti.

Der Trainer sieht Beckham jedoch als wichtige Verstärkung für sein Team: "Wir sind froh, dass er die zwei Monate lang bei uns bleibt. Sollte er noch länger bleiben wollen, wäre es für uns toll. " Beckham hatte bis Ende der US-Saison im Oktober 2008 für Los Angeles Galaxy gespielt und soll im März zu den Kaliforniern zurückkehren.