ANZEIGE

Drei Wochen dauert die Vorbereitung auf die Rückrunde in diesem Jahr bei Bayer 04 Leverkusen. Der Startschuss fällt am 3. Januar um 14:30 Uhr auf dem Trainingsgelände an der BayArena. Einen Tag nach dem ersten Wiedersehen geht es für Bayer 04 in die Dortmunder Westfalenhalle. Vom Naturrasen in Dortmund wechselt Bayer 04 einen Tag später auf den Kunstrasen in der Kölner LANXESS arena.

Den Großteil der Vorbereitung verbringen Simon Rolfes & Co. auch diesmal in Belek in der Türkei. Vom 8. bis 17. Januar findet dort das Trainingslager statt. Im Rahmen dessen nimmt Bayer 04 am RADYOSPOR Cup in Antalya teil. Erster Gegner wird dort am 11. Januar der türkische Traditionsverein Galatasaray Istanbul mit Ex-Bayer 04-Trainer Michael Skibbe sein. Zwei Tage später geht es dann entweder gegen Werder Bremen oder Bursaspor um die abschließende Platzierung. Auf der Hotelanlage in Belek wird die Werkself noch ein weiteres Freundschaftsspiel austragen. Der Gegner wird am 16. Januar voraussichtlich der Zweitligist MSV Duisburg sein.

Zurück in Deutschland wird Bayer 04 in der letzten Vorbereitungswoche noch ein Freundschaftsspiel gegen den TuS Koblenz bestreiten. Die Partie findet am 21. Januar im Stadion Oberwerth in Koblenz statt.