ANZEIGE

Mit zwei angeschlagenen Spielern ist der FC Bayern vom Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart nach München zurückgekehrt.

Edson Braafheid laboriert an leichten Sprunggelenksproblemen, sein Einsatz am Dienstag gegen Girondins Bordeaux ist aber nicht gefährdet.

Van Buyten gegen Bordeaux gesperrt

Daniel van Buyten erlitt beim 0:0 eine Wadenprellung mit Bluterguss, weswegen er acht Minuten vor dem Schlusspfiff auch ausgewechselt werden musste.

In den kommenden Tagen muss der FCB-Verteidiger im Training ein bisschen kürzer treten, bis zum Heimspiel am kommenden Samstag gegen den FC Schalke soll er aber wieder einsatzfähig sein. Gegen Bordeaux ist Van Buyten ohnehin rot-gesperrt.