ANZEIGE

Offenbach - Bayer 04 gewann sein Testspiel beim Drittligisten Kickers Offenbach mit 3:0 (3:0). Nach einem von Stefan Kießling erzwungenen Eigentor der Gastgeber (15.) sorgten Karim Bellarabi (41.) und Kießling (45.) für die klare Halbzeitführung, die auch nach 90 Minuten Bestand hatte. Vor 15.000 Zuschauern im neu eröffneten Offenbacher Stadion führte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler, ehemalige Offenbacher, den Anstoß aus. Nach dem Wechsel kam Daniel Carvajal zu seinem ersten Einsatz für die Werkself.

Bellarabis Tor enstand nach einem Abschlag von Bernd Leno. Der Stürmer lupfte Bellarabiden Ball aus halbrechter Position über Offenbachs Keeper (41.). Kießling ließ unmittelbar vor der Halbzeit den dritten Streich folgen, als er die Kugel nach Renato Augustos Vorarbeit unter die Latte donnerte. "Wir haben schwere Beine, aber wollen trotzdem eine gute Leistung abliefern", sagte Kießling.

Bayer 04: Leno - Schwaab (46. Carvajal), Friedrich (46. Toprak), Wollscheid, Hosogai (69. Pusch) - Castro, Rolfes (46. Reinartz), Hegeler - Bellarabi (46. Sam), Renato (78. Carlinhos) - Kießling (78. Yesil)
Tore: 1:0 Eigentor Offenbach (15.), 2:0 Bellarabi (41.), 3:0 Kießling (45.)