ANZEIGE

Köln - In der BayArena treffen am 1. Spieltag zwei Teams aufeinander, die für spektakulären Offensivfußball stehen. Bayer Leverkusen gegen die TSG Hoffenheim verspricht ein hochinteressantes Spiel zu werden. Kein Wunder, dass bei dieser Begegnung in der Vergangenheit im Schnitt 3,2 Treffer fielen. Die Vorschau:

  • Bayer Leverkusen gewann zwölf der 14 Bundesliga-Spiele gegen die TSG Hoffenheim (ein Remis, eine Niederlage)

  • Bayer gewann die letzten sechs Heimspiele der vergangenen Saison ohne Gegentreffer und könnte nun einen Bundesliga-Rekord aufstellen: Noch nie schaffte ein Verein sieben Zu-Null-Heimsiege hintereinander.

  • Abgesehen von Darmstadt (zwei Spiele – zwei Siege) und Augsburg (acht Spiele, sieben Siege, ein Remis) hat Leverkusen gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten eine so gute Bilanz wie gegen Hoffenheim

  • Gegen Leverkusen kassierte Hoffenheim auch die erste Niederlage seiner Bundesliga-Geschichte (am 30. August 2008 auswärts 2:5)

  • Beim einzigen Sieg in der BayArena erzielte Hoffenheim genauso viele Tore (3:2-Sieg) wie in den anderen sechs Gastspielen zusammen

  • Roger Schmidt und Markus Gisdol machten 2011 gemeinsam ihren Abschluss als Fußballlehrer (zusammen mit z. B. Markus Weinzierl, Tayfun Korkut und Thomas Schneider)

  • Pirmin Schwegler spielte von 2006 bis 2009 in Leverkusen (46 Bundesliga-Spiele, kein Tor)

Video-Rückblick: Sieg zum Abschied

Das letzte Aufeinandertreffen war gleichzeitig das letzte Heimspiel von Bayer-Ikone Simon Rolfes, der unter tosendem Applaus das Feld verließ.

Alle Duelle des 1. Spieltags in der Übersicht