ANZEIGE

Gute Nachrichten von Demba Ba: Bei dem senegalesischen Stürmer in Diensten von 1899 wurde am Mittwoch erfolgreich ein endoskopischer Eingriff an seiner lädierten Patellasehne im linken Knie durchgeführt.

Bei dem Eingriff durch Dr. Ulrich Boenisch in Augsburg wurde eine Schleimhautfalte entfernt. Nun soll Ba noch bis zum Wochenende in Augsburg bleiben, ehe er dann direkt zur weiteren Reha nach Donaustauf reisen wird. Momentan dürfen die Fans hoffen, dass Demba Ba zur Saisonvorbereitung im Sommer wieder mit dem Mannschaftstraining beginnen kann.

Zwangspause für Nilsson

"Demba hat den Eingriff gut überstanden. Er ist erleichtert, dass er mit der nun anstehenden Reha-Phase wieder eine Perspektive hat", sagt Co-Trainer Peter Zeidler.

Pausieren muss momentan auch Kapitän Per Nilsson. Der Schwede laboriert seit dem Wolfsburg-Spiel an einer Innenbandzerrung im Knie und muss eine Trainingspause einlegen. Momentan steht noch nicht fest, ob ein Einsatz am Wochenende gegen Köln möglich ist.