ANZEIGE

Augsburg - Beim letzten Testspiel in der Vorbereitung trennten sich der FC Augsburg und die Queens Park Rangers leistungsgerecht 2:2-Unentschieden. Aristide Bance sowie ein Eigentor der Gäste hatten den FCA zweimal in Führung gebracht, Djibril Cisse konnte jeweils den Ausgleichstreffer erzielen.

Bereits in den ersten Minuten war der FCA die aktivere Mannschaft und wäre fast durch Neuzugang Aristide Bancé 1:0 in Führung gegangen, einen Schuss aus 10 Metern verzog er allerdings über das vom ehemaligen englischen Nationaltorwart Robert Green gehütete Gehäuse. Kurze Zeit später zielte Bance dann genauer: Einen Handelfmeter verwandelte der 27-Jährige mit einem strammen Schuss zur 1:0-Führung.

Auch im weiteren Spielverlauf war der FCA die tonangebende Mannschaft, musste jedoch nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr das 1:1 hinnehmen. Mit dem ersten Torschuss der Gäste erzielte Djibril Cisse den Ausgleichstreffer für die Gäste, die nächste Woche gegen Swansea City in die Premier League starten.

Cisse bringt FCA in Schwierigkeiten



Nur vier Minuten später lag der FCA allerdings wieder in Front, nachdem Anton Ferdinand nach einem langen Ball ins eigene Tor köpfte (37.). Giovanni Sio prüfte im Anschluss noch einmal Robert Green, der den 25-Meter-Schuss des Franzosen jedoch parieren konnte. Somit ging es mit der 2:1-Führung für den FCA in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte näherten sich zunächst die Gäste aus England dem Augsburger Tor an. Nachdem Djibril Cisse in der 52. Minute noch mit einem Lupfer an der Latte gescheitert war, macht er es zwei Zeigerumdrehungen später besser und erzielte erneut den Ausgleich.

Auch Aristide Bance versuchte im Anschluss noch einmal sein Glück, ein strammer Schuss aus 30 Metern verfehlte das Tor nur um wenige Zentimeter (58.). Im weiteren Spielverlauf wechselten schließlich beide Trainer munter durch, auf dem Spielfeld passierte nicht mehr allzu viel. Lediglich der eingewechselte Dominik Reinhardt testete noch einmal Robert Green, der den Schuss jedoch parieren konnte (81.). Somit blieb es letztlich beim 2:2-Unentschieden.

FC Augsburg: Jentzsch - Verhaegh (78. Reinhardt.), Sankoh, Langkamp (64. Klavan), Ostrzolek (64. Vogt) – Musona (64. Petrzela), Baier, Hain (64. Werner), Ottl, Sio (45. de Jong) - Bance (78. Oehrl)

Tore:1:0 Bance (18.), 1:1 Cisse (33.), 2:1 Ferdinand (37.) Eigentor, 2:2 Cisse (54.)